Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22

Neue Informationen zur Schuleinschreibung

Die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/2022 findet in der Woche vom 15.03.-19.03. 2021 statt. Wir gehen momentan nicht davon aus, dass eine persönliche Anmeldung aufgrund des Pandemiegeschehens möglich ist. Es findet auch keine Überprüfung der Schulfähigkeit des Kindes statt.

✓ Die persönliche Anmeldung des Kindes durch mindestens einen Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich.

✓ Die Erziehungsberechtigten melden ihr Kind – falls nicht bereits durch die Zusendung des Anmeldeblattes an die Schule geschehen – schriftlich an.

✓ Die Erziehungsberechtigten übermitteln der Schule die erforderlichen Anmeldeunterlagen fristgerecht bis 23.03.2021 auf dem Postweg oder per Einwurf in den Briefkasten.

Diese sind:

  • eine Kopie der Geburtsurkunde oder des Familienstammbuchs,
  • eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses ggf. Aufenthaltsbestimmungsrechts,
  • eine Kopie  über die durchgeführte U9
  • Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz (z.B. Kopie des Impfpasses),
  • der Bogen "Informationen für die Grundschule" vom  Kindergarten (falls vorhanden).

✓ Die Pflicht zur Teilnahme des Kindes an einem Verfahren zur Feststellung der Schulfähigkeit (vgl. § 2 Abs. 3 GrSO) entfällt. Im begründeten Einzelfall behalten wir uns die Möglichkeit vor, Ihr Kind – nach den Osterferien – zu einem Screening einzuladen.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch telefonische Beratung an. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

✓ Für die Kinder, die zwischen dem 01.07. und dem 30.09. sechs Jahre alt werden (Korridorkinder) gilt die verpflichtende Wahrnehmung eines Beratungsgesprächs. Bitte melden Sie sich dafür spätestens bis 23.03.2021 per Mail an, wir werden Sie telefonisch kontaktieren. Wenn Sie Ihr Kind nicht im Schuljahr 21/22 einschulen möchten, müssen Sie die schriftliche Erklärung bis 12.04.2021 in der Schule abgegeben haben.

✓ Für Kinder, die für das Schuljahr 2021 zurückgestellt werden sollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Die endgültige Entscheidung obliegt der Schulleitung.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Ihr Kind bei uns an der Schule im Herbst begrüßen zu dürfen.